Auf einen Blick – Infografik als plakatives Content Instrument

Online Marketing Rückblick – KW 47/2015
20. November 2015
TrafficGenerator Top 5 Disziplinen im Online Marketing
Top 5 – Disziplinen im Online Marketing
26. November 2015
Alle anzeigen

Auf einen Blick – Infografik als plakatives Content Instrument

Im Content Marketing kommen Unternehmen nicht mehr an Infografiken vorbei. Mit diesem Instrument lassen sich mit wenigen grafischen Handgriffen Zahlen, Daten und Fakten leicht verständlich aufbereiten. Gerade die Bildsprache bewirkt, dass die Informationen überhaupt wahrgenommen und auch verbreitet werden.

Lesen Sie gerne Excel-Listen und Datentabellen? Sind Ihnen Tortendiagramme und Statistiken auf einen Blick schlüssig? Im Internet nehmen wir uns immer weniger Zeit, komplexe Themen zu erfassen. Dabei können selbst diese mit wenigen Handgriffen leserfreundlich und einprägsam aufbereitet werden – mit einer Infografik. Sie übersetzt erklärungsbedürftige Daten in eine Bildsprache, die Lust macht, sich mit dem komplexen Thema zu befassen.

Im Prinzip lassen sich mehr Themen grafisch veranschaulichen, als Sie wahrscheinlich vermuten:

  • Kreisläufe oder Entwicklungen (Abwasser, Strom, Jahreszeiten, Evolution, Umwelt)
  •  abstrakte Begriffe wie Cloud Computing, Währungsströme, Warenwirtschaft, Smart Home, Logistik
  •  Tutorials (Bildergrößen bei Facebook Profil einsetzen, ROI Infografiken)
  •  Tipps und Tricks (10 Ideen für Hitzefrei, Tipps für entspanntes Reisen)
  •  Trends (SEO, Social Media)

Überlegen Sie sich ruhig bei Ihrer nächsten Contenterstellung, ob Sie Ihr Thema nicht als Fließtext mit Bildbausteinen veröffentlichen, sondern lieber als modern gestaltete Infografik – diese lässt sich wunderbar vermarkten.

Denken Sie bei der Erstellung der Infografik immer an den Mehrwert für den Nutzer. Er möchte Ihre Grafik in möglichst kurzer Zeit inhaltlich erfassen. Die Infografik muss nicht nur ein Eye-Catcher, sondern auch ein Eye-Opener sein – durch den der Nutzer neue Erkenntnisse in kürzester Zeit gewinnt.

1x erstellt 8x verwertet – Ihre Infografik als Content Instrument

Einmal erstellt, können Sie Ihre Infografik mehrfach verwerten. Geteilt, weitergeleitet und geliked, ist dieses Marketinginstrument auch sehr hilfreich bei der Suchmaschinenoptimierung:

  • auf Ihrer Webseite / im eigenen Blog
  • auf der Startseite unter News können Sie einen Teil der Infografik „anteasern“ und dann auf den Blogbeitrag verlinken
  • dient im Blogbeitrag als Eye-Catcher – es reicht, einen kurzen prägnanten Text zur Infografik zu verfassen
  • wenn Sie oft mit Infografiken arbeiten, bietet es sich an, diesen in Ihrer Mediathek eine eigene Rubrik zu widmen – so haben Nutzer (Journalisten, Blogger, Partner) direkten Zugriff auf relevante Datenaufbereitung
  • eignen sich für Ihre Präsentation vor Kunden, Partnern, Geschäftsleitung oder in Abteilungsmeetings
  • es müssen nicht immer Torten und Diagramme sein – entwickeln Sie lieber Infografiken, in die Sie hineinzoomen können, einzelne Komponenten auf einem weiteren Slide näher vorstellen können und so die Aufmerksamkeit Ihres Publikums erhalten
  • bestücken Sie den Fachartikel mit einer Infografik, deren einzelne Grafikbausteine Sie im Text erläutern
  • anstatt einer ausführlichen Pressemeldung können Sie den Journalisten z.B. zu einem technischen Thema eine Infografik anbieten, die diese attraktiv platzieren können: So erscheint Ihr Unternehmen im Zusammenhang zu einem bestimmten Thema und der Redakteur ist glücklich, dass er den Text mit einem Bild aufwerten kann
  • vor allem auf Twitter sind Ihre Infografiken sehr gut aufgehoben und mit einem ReTweet schnell verbreitet. Durch Social Mentions generieren Sie ganz nebenbei Backlinks, Likes, Shares, Retweets, Pins oder Posts.
  • nutzen Sie Ihre Infografik auch auf Messen als Projektion – wenn diese thematisch zu Ihrem Messeauftritt passt, können Sie daraus sogar eine kleine Animation kreieren
  • erweitern Sie Ihre Produktbroschüren um Infografiken. Gerade wenn Sie eine komplexe Produktpalette bieten, die aufeinander aufbaut, können Sie eine Infografik zur intelligenten Anwendung Ihrer Produkte an den Anfang Ihrer Broschüre stellen
  • auch für Ihr Suchmaschinenranking sind Infografiken ideal
  • durch die Verbreitung auf andere Medien erhalten Sie zudem attraktive Backlinks, die Ihnen wiederum helfen, ihr Google Ranking zu steigern

Fazit

Infografiken sind ein tolles PR-Tool, das Sie wie Bilder mehrfach verwerten können. Sie sind gerade bei Social Media sehr beliebt, werden geliked, geteilt und gepostet. Infografiken müssen Sie nicht mühsam selbst erstellen, sondern lassen sich, über zum Teil kostenlose Tools, leicht erstellen und verbreiten.


 

Beitragsbild: pixabay.com / Unplash

 

Annabelle Meinhold

Annabelle Meinhold ist Inhaberin der PR- & Text-Agentur Wörterladen, die Consumer-Marken und mittelständische Unternehmen im Bereich PR, Online Marketing & Social Media berät. Sie ist freie Autorin beim Ratgebermagazin PRPraxis und arbeitet als Texterin für diverse Full-Service-Agenturen. Als Gastautorin für den TrafficGenerator Blog liefert sie inspirierende Beiträge und wertvolle Tipps aus der Praxis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.